Dirndl – ein Trend der nie endet

Eigentlich kommt es nie aus der Mode, das Dirndl. Ob für jeden Tag oder zu festlichen Anlässen, mit einem Dirndl ist man immer gut angezogen. Und mittlerweile nicht nur in Alpenregionen. Das Dirndl hat seinen Siegeszug durch alle Regionen gemacht. Ein Dirndl günstig zu bekommen (siehe dazu http://www.dirndlgünstig.org/ oder hier im Dirndl Online Shop) ist auch kein Problem, es gibt eine Vielzahl an guten Fachgeschäften die Dirndl im Angebot haben. Dem Anlass entsprechend kann man unter vielen Modellen wählen. Es gibt diese schönen Kleider als einfache Alltagsbekleidung und ebenso auch als Hochzeitsdirndl. Und in manchen Gegenden ist es geradezu Pflicht und auch die Treue zur Tradition, dass der schönste Tag für eine Frau, die Hochzeit, in einem Dirndl gefeiert wird. Die Gäste, die zu einer solchen Trachtenhochzeit eingeladen sind werden meist auch mit Kleidern aus der Reihe Landhausmode und Trachten teilnehmen. In vielen Familien ist es sogar Tradition, das Hochzeitsdirndl an die nächst Generation weiter zugeben.

traditionelle Landhausmode

Bundesarchiv, Bild 183-09958-0575 / CC-BY-SA

Der Begriff Landhausmode lässt sich vielleicht besser über den Ursprung dieser Moderichtung überhaupt definieren. In früheren Zeiten waren es die Frauen auf dem Land die diese Kleidung trugen, sie war dem Alltag angepasst, damals schon pflegeleicht und wurde zu der täglichen Arbeit angezogen. Im Prinzip war es einfache Kleidung, aber eben zweckdienlich. Die harte Arbeit im Haus und auf dem Feld ließ keine andere Wahl, es wurde zu Rock und Bluse gegriffen, und die Frauen waren für ihre Arbeit und dem damaligen Zeitgeist entsprechend ordentlich angezogen. Das tragen von Hosen war damals noch ausschließlich den Männern vorbehalten, und für Frauen undenkbar als Bekleidung. Bei den Damen die in der Stadt wohnten, wurde diese Art von Bekleidung, eben diese ländliche und einfache Mode als nicht standesgemäß angesehen. Diese Ansicht hat sich über lange Zeit gehalten. Es galt eben nicht als schick, sich Dirndl oder den Trachten ähnliche Kleider anzuziehen.

Irgendwann kam dann eigentlich die Zeit, in der man das Dirndl mit dem Oktoberfest in München in Zusammenhang brachte. Nur hier wurde es getragen, und es war fast schon ein Muss für die Damen zu diesem Anlass ein Dirndl zu tragen und ansonsten fristete es ein Dasein im Kleiderschrank. Deshalb war es vorteilhaft ein Dirndl günstig zu bekommen. Das ist heutzutage kein Problem, denn natürlich sind gerade auch im Internet zahlreiche Webshops die Dirndl günstig anbieten. Was die Auswahl für ein fesches Dirndl aber nicht einfacher macht. Es gibt heute Dirndl in allen Farben und Schnittausführungen, da bleiben eigentlich keine Wünsche offen. Mittlerweile hat das Dirndl seinen Einzug in die Modewelt gehalten, und ist nicht nur mehr auf dem Oktoberfest zu sehen.

Auch die Landhausmode kommt ursprünglich aus dem bäuerlichen Bereich, es war wie gesagt eine einfache Kleidung ohne jeglichen Schmuck an Form an Farbe oder am Schnitt.

Im Laufe der Zeit hat sich da eine enorme Wandlung vollzogen, man erhält heute viele schöne Modelle an Röcken und Blusen, und so hat sich dann auch die Landhausmode als festen Bestandteil in der Modewelt etablieren können. Landhausmode bezieht sich nicht immer nur auf Kleidung, man spricht auch im Zusammenhang mit Möbeln und anderen Gegenständen aus dem häuslichen Bereich von Landhausmode.

Zu beiden Modestilen ist in Fachgeschäften das nötige Beiwerk zu finden, so zum Beispiel Strümpfe, Taschen, Unterwäsche und anderes schmückendes Zubehör, die das ganze Outfit dann komplettieren. Auch und gerade, wenn man ein Dirndl günstig erworben hat, ist noch ein wenig für so schöne Sachen wie vielleicht den passenden Schmuck übrig.

Und um es nicht zu vergessen, Dirndl gibt es nur für Frauen, aber die Landhausmode bietet eine ganz breite Palette an Bekleidung auch für die Herren. Angefangen von Lederhosen aus sehr wertvollem und strapazierfähigem Hirschleder und dem Trachtenhemd bis hin zu den oftmals sogar von Hand gestrickten Strümpfen und den Haferlschuhen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© by Trachten-Dirndl.net 2021 | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Dirndl kaufen