Karneval 2013, Fasching 2013

Karneval? In Bayern? Dirndl nur auf dem Oktoberfest? Auch die fünfte Jahreszeit eignet sich für eine Tracht oder ein Dirndl. Gerade wer nicht jeden Tag im Dirndl unterwegs ist, kann sich zu Karneval verkleiden und dann mit einem originellen Outfit auffallen. Gerade außerhalb von Bayern kann zur Karnevalsparty mit einem traditionellen Outfit geglänzt werden.

Karneval 2013

Die fünfte Jahreszeit ist bald vorbei und alle Jecken fiebern der Weiberfastnacht entgegen. Am 07. Februar geht es los und die großen Partys im ganzen Land werden starten. Hier ist es oft nicht einfach, das passende Outfit zu finden und ein wenig bequem soll es auch noch sein. Gut, wer noch eine Tracht im Schrank hat, oder auch beim Oktoberfest im letzten Jahr ganz stilecht mit einem Dirndl gekleidet war.

Fast jeder Landstrich von Deutschland verfügt über regionale Kleidungsstile, welche als Tracht anerkannt sind. So kann der, der die Heimat verlassen hat und in der Ferne sein Glück gefunden hat, nun ganz entspannt auf die ersten Partys hinfiebern. Das Kostüm hängt schon im Schrank, sofern man es aus der Heimat mitgebracht hat.

Die großen Umzüge 2013

Auch in diesem Jahr wird es wieder große Umzüge in den meisten Städten von Deutschland geben. In der Karnevalshochburg Köln wird der Rosenmontagsumzug das Event des Jahres und zahlreiche Wagen werden durch die Straßen ziehen. Aber auch in vielen anderen Städten in Deutschland werden die Umzüge zu bewundern sein. Große Wagen mit tollen Figuren und Darstellungen, welche meist eine aktuelle politische Aussage haben, werden die Zuschauer in ihren Bann ziehen und für einige Lacher sorgen.

Der größte Umzug in Deutschland ist der Rosenmontagsumzug in Köln. Dieser wird aber jedes Jahr vom Umzug in Mainz verfolgt und auf dem dritten Platz der größten Rosenmontagsumzüge folgt schon der Umzug in Eschweiler. Dieser hat 2006 den Umzug in Düsseldorf überholt.

Im Dirndl zum Umzug

Das Dirndl wird oft mit der bayrischen Lebenskultur in Verbindung gebracht. Beim Rosenmontagsumzug ist es eine gute Möglichkeit, um das bayrische Mädchen vom Land darzustellen. Es gibt in Deutschland aber auch noch zahlreiche andere Formen von Dirndln. Sie werden nicht nur in Bayern getragen, sondern abgewandelt und an die jeweilige Region angepasst auch in zahlreichen Variationen. Gleiches gilt selbstverständlich auch für den Mann. Die Lederhose wird nicht nur im bayrischen Wirtshaus getragen, sondern auch im Vogtland oder im Thüringer Wald. Mit einem Dirndl oder einer Tracht fällt man auf und muss nicht bis zum Oktoberfest warten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© by Trachten-Dirndl.net 2019 | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Dirndl kaufen