Dirndl und Cowboy-Stiefel – Ein neuer Mode Mix

Traditionalisten werden aufschreien, würden so etwas Unerhörtes am liebsten verbieten. Ein solcher Pattern Mix darf nicht sein. Stopp! Modische Trends, Events und außergewöhnliche Ereignisse haben als Einflüsse auf den Dirndl-Stil nicht Halt gemacht. Längst gilt auch bei der Trachtenmode und nicht zuletzt beim Dirndl das Motto: „Erlaubt ist was gefällt.“ Das gilt umso mehr, wenn die Auswahl riesig ist, bei den Dirndl-Modellen und bei den Stiefeln. Auf der Seite www.cowboystiefel-shop.de bekommen Sie wunderschöne Stiefel in einer Auswahl, die keine Wünsche offen lässt.

Echt und richtig?

Die Verfechter der „reinen Lehre“ bei der Tracht mögen noch so aufheulen. Sie vergessen nämlich bei ihrer „Reinheitslehre“, dass die „echten“ Trachten, die wir zu kennen glauben, nicht wirklich authentisch sind. Dirndl als Teil der Trachtenmode sind eine Erfindung des 19. Jahrhunderts, freie Rekonstruktionen von Trachtenerhaltungsvereinen, im besten Falle Idealvorstellungen. Darum ist es heutzutage auch nicht ungewöhnlich, wenn Dirndl – als Grundvorstellung – frei gestaltet werden, oder neudeutsch designed. Daher gibt es frei erfundene Festtags-Dirndl ebenso wie Alltagsdirndl, die keiner historischen Grundlage entsprechen, sondern nur dem Geschmack der Entwerfer und der Trägerinnen.
Überregionale Ereignisse können ebenso Anlass für die Kreation eines Dirndls sein, wie persönliche und öffentliche Feste. So hat ein führender Dirndlhersteller 2011 anlässlich der Frauen-Fußball Weltmeisterschaft Fußball-Dirndl herausgebracht. Deshalb gibt es Designer-Dirndl mit Fantasiestoffen und Wiesndirndl. Eine König-Ludwig-Edition hätte der „Kini“ aus mehreren Gründen wahrscheinlich nicht goutiert. Und ist das noch wichtig?

Der „Wilde Süden“ und der „Wilde Westen“

Schönheit und Geschmack liegen bekanntlich im Auge des Betrachters. Deshalb ist ein Biker-Stiefel oder ein sogenannter Cowboy-Stiefel ein ebenso geeignetes Schuhwerk zu einem Dirndl wie jedes andere. Ein passend ausgewählter schicker Stiefel zu einem raffinierten außergewöhnlichen Dirndl – was für ein Hingucker. Und ganz nebenbei: Was wir heute als typisch amerikanische Cowboy-Stiefel bezeichnen, ist größtenteils eine Erfindung der Rodeo-Reiter und der Hollywood-Produzenten. Wie ja überhaupt der „Wilde Westen“ eine Erfindung der Filmindustrie ist. Country auf amerikanisch und Country auf bayrisch, das passt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© by Trachten-Dirndl.net 2019 | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Dirndl kaufen